Kukkiwon - world -taekwondo -

Diskussionen über Filme, Videos und so weiter
CalciferTKD
Beiträge: 23
Registriert: So 31. Jan 2021, 09:39

Re: Kukkiwon - world -taekwondo -

Beitrag von CalciferTKD »

Hallo,
Natürlich ist es mir bekannt, daß bei der DTU ...
... höhere Gürtelprüfungen zentral abgelegt werden.
Das gewährleistet halt einen gewissen Standard, meiner Ansicht nach.
Die Landesverbände nehmen Prüfungen bis zum 3. Dan ab. Höhere Graduierungen sind nur auf Bundesdanprüfungen möglich.
Und meiner Ansicht nach, ist eine Dan-Prüfung schon ein besonderer Moment für eine/n Taekwondo-in, der nicht einfach im eigenen Dojang "abgefrühstückt" werden sollte. Zudem ist es was anderes, ob ich vor z.B. einer/m Prüfer/in stehe oder vor dreien.

Aktuell ist es allerdings so, dass die DTU aufgrund von Corona den Landesverbänden erlaubt hat, auch höhere Dan-Graduierungen abzuprüfen, sofern der ausrichtende Landesverband einen Bundesdanprüfer mit entsprechnender Graduierung stellen kann.
... und diese Prüfer sind recht ungleich verteilt in Deutschland.

Ist mein Ziel nicht eine eigene Taekwondo- Schule so sollte der Gürtel-Grad - nur meine Ansicht - nicht mein einziges Ziel sein.
Nein, sollte es auch nicht.
Zumal Schwarz bleibt Schwarz :D
Unabhänig davon, ob ich eine Schule/Verein/etc. leiten möchte.

Was genau man im Taekwondo "suchen" möchte oder kann, muss jeder für sich entscheiden, möglich ist viel.
Das Gleiche gilt für die Frage, wo die Reise hingegen mag.

Die Gürtelgrade dienen ja nur einer groben Einteilung. So in etwas handhaben wir das bei uns.

Anfänger:
weiß, gelb, grün,

Fortgeschrittene:
blau, rot, 1. Dan

In dieser Zeit werden die Grundlagen vermittelt.

Ab dem 1. Dan (die ersten 3 Dan-Graduierungen werden auch Leistungs-Dan genannt) wird auf diesen Grundlagen aufgebaut und verfeinert. Die Prüfungen bis zum 3. Dan unterliegen, ebenso wie die Kup-Prüfungen, klaren Regeln und Mindestanforderungen.
Ab dem 4. Dan, also die Bundesdanprüfungen, werden die Regularien etwas freier, eher ein bisschen nach dem Motto, zeig' was Du kannst!
seomin
Beiträge: 218
Registriert: So 31. Mai 2020, 17:58

Re: Kukkiwon - world -taekwondo -

Beitrag von seomin »

Hallo CalciferTKD

danke für Deine sehr ausführliche Antwort.
Ich stelle ab und zu Themen vor und hoffe immer noch, ich kann andere Gedanken dazu lesen.
Dieses Forum ist dafür geeignet, bisher habe ich noch nie das erlebt, was etwa im kkb üblich ist.

Diese Ansicht von Dir - finde ich in vielen Prüfungsordnungen verschiedener Verbände.
Das gewährleistet halt einen gewissen Standard, meiner Ansicht nach.
Die Landesverbände nehmen Prüfungen bis zum 3. Dan ab. Höhere Graduierungen sind nur auf Bundesdanprüfungen möglich.
Und meiner Ansicht nach, ist eine Dan-Prüfung schon ein besonderer Moment für eine/n Taekwondo-in, der nicht einfach im eigenen Dojang "abgefrühstückt" werden sollte. Zudem ist es was anderes, ob ich vor z.B. einer/m Prüfer/in stehe oder vor dreien.

Was genau man im Taekwondo "suchen" möchte oder kann, muss jeder für sich entscheiden, möglich ist viel.
Das Gleiche gilt für die Frage, wo die Reise hingegen mag.



Genau diese Frage habe ich mir auch gestellt.
Daher auch einige Bücher gelesen.
" Tödliche Kunst " die verborgene Geschichte des Tae Kwon Do, von Alex Gillis
ist das Buch das mich sehr nachdenklich gemacht hat.

Die Bücher von Seo Yoon-nam beschäftigen sich mit Ratschlägen für eine positive Lebenseinstellung.
Habe einige schon vorgestellt.

Die Taekwondo Aktuell lese ich, erfahre einiges aus der Welt des olympischen Taekwondo.

Corona hat unser Training im Verein oder der Kampfsport-Schule unterbrochen.
Es ist die Zeit - sein Training selbst zu gestalten.
Habe da in einigen Büchern gute Ratschläge gefunden.

Was machst Du in der Corona- Zeit?
Übst Du allein ?
Dateianhänge
Atemübung-zen-meditation.png
Atemübung-zen-meditation.png (180.78 KiB) 1614 mal betrachtet
51pALPymsHL._SX357_BO1,204,203,200_.jpg
51pALPymsHL._SX357_BO1,204,203,200_.jpg (27.75 KiB) 1614 mal betrachtet
CalciferTKD
Beiträge: 23
Registriert: So 31. Jan 2021, 09:39

Re: Kukkiwon - world -taekwondo -

Beitrag von CalciferTKD »

Hallo,
Was machst Du in der Corona- Zeit?
Übst Du allein ?
Unser Verein bietet Onlinetraining an, was aber eher ein magerer Ersatz zum Training im Dojang ist...
Also, ja alleine im Wohnzimmer mit anderen über das Internet 😉
seomin
Beiträge: 218
Registriert: So 31. Mai 2020, 17:58

Re: Kukkiwon - world -taekwondo -

Beitrag von seomin »

Hallo CalciferTKD

danke für die Antwort.
Ich übe allein daheim - ohne Onlinetraining.

Habe einige Bücher aus dem Bücherschrank geholt, einiges nachgelesen, probiere einfach einige Sachen aus.
Sonst etwas Heimtrainer, meinen Boxsack habe ich im Winter verstaut, sonst hängt der in unserer
Scheune.

Das Training war schon vorher nicht mehr das, was ich jahrelang gemacht habe.
Corona macht vieles anders, die Regeln von Corona sind oft nicht verständlich.
Aber wir müssen damit leben.

;)
Dateianhänge
71usQiZSFcL._AC_UY218_.jpg
71usQiZSFcL._AC_UY218_.jpg (9.26 KiB) 1590 mal betrachtet
71mRhQTVS0L._AC_UY218_.jpg
71mRhQTVS0L._AC_UY218_.jpg (6.36 KiB) 1590 mal betrachtet
51byS9XSYHL._AC_UY218_.jpg
51byS9XSYHL._AC_UY218_.jpg (8.51 KiB) 1590 mal betrachtet
Antworten