Trainer-Lizenzverlängerung online

Training, Techniken, alles rund um den Wettkampf
Antworten
seomin
Beiträge: 101
Registriert: So 31. Mai 2020, 17:58

Trainer-Lizenzverlängerung online

Beitrag von seomin »

Das kommt mir irgendwie seltsam vor.

In der Taekwondo Aktuell - Jahrgang Juli 2020 - findet sich dieser Artikel:

TUBW Trainer-Lizenzverlängerung online
Lehrwesen setzt ein Zeichen.

Was es in der Corona - Zeit nicht alles gibt.
Da wird die Trainer- Lizenz für C und B Trainer in einem interaktiven Kurs über Zoom verlängert.

Was soll ich mir darunter vorstellen?
Dann der Hinweis im weiteren Text, es geht weiter.
Da stimme ich Herrn Brückel zu.
Aber ob das stimmt: Gemeinsam können wir den Taekwondo - Sport auch in dieser problematischen Zeit
voranbringen und stärken.

Da ist doch viel Wunschdenken dabei.
;)
Benutzeravatar
Mahony
Administrator
Beiträge: 52
Registriert: So 14. Feb 2010, 13:20

Re: Trainer-Lizenzverlängerung online

Beitrag von Mahony »

Hallo seonim
Warum so negativ? Ist ein Trainer plötzlich kein Trainer mehr, weil seine Papiere online verlängert werden?
Und was unterscheidet eine Prüfung per Monitor von einer Live-Prüfung?
Meiner Meinung nach NICHTS
seomin
Beiträge: 101
Registriert: So 31. Mai 2020, 17:58

Re: Trainer-Lizenzverlängerung online

Beitrag von seomin »

In der Corona -Zeit ist vieles anders.
Wobei die Verlängerung eines bestehenden Trainer C-, B- A Schein über Online- Kurs und Zoom jetzt
plötzlich möglich ist. Vorher hätte das einiges an Zeitersparnis gebracht aber ..

Einen neuen C -B- A Trainer-Schein über eine Online -Verbindung, Techniken werden daheim aufgenommen,
sollte aber überdacht werden.

Was ich scheinbar nicht genügend hervorgehoben habe, Taekwondo oder Taekwon-Do in der Corona Zeit
ist für einen Trainer keine leichte Aufgabe.
Wenn ich vor dem Monitor trainiere, vor dem Monitor meine Prüfungen ablege,
so kann ich doch ohne Trainingspartner die Techniken des Taekwon-Do nicht auf die Anwendbarkeit überprüfen.

Daher hat Corona einiges im Trainingsablauf verändert.
Wo ich Dir widerspreche. Eine Prüfung vor einigen Prüfern ist aber eine andere Sache - als daheim
von einem Bekannten die Prüfung aufnehmen lassen.
Aber wie gesagt, das ist meine persönliche Ansicht.
Benutzeravatar
Mahony
Administrator
Beiträge: 52
Registriert: So 14. Feb 2010, 13:20

Re: Trainer-Lizenzverlängerung online

Beitrag von Mahony »

Hallo seonim
seomin hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 19:29
Einen neuen C -B- A Trainer-Schein über eine Online -Verbindung, Techniken werden daheim aufgenommen,
sollte aber überdacht werden.
Warum? Begründe das doch bitte.
Der Trainer hat doch vorher bereits unterrichtet und bei einer Verlängerung der Lizenz werden lediglich die Lehrinhalte erneut geprüft. Also ich sehe darin kein Problem.
Und in ZOOM werden keine Techniken aufgenommen. ZOOM ist ein Video- und Audiokonferenz- und Bildschirmfreigabetool, mit dem bis zu 1.000 Teilnehmer gleichzeitig Meetings abhalten können. Die virtuellen Meeting-Räume werden von einem Host gestartet und können von anderen Personen betreten werden.

Das bedeutet, der Prüfer sieht den Ablauf genau so, als wäre er direkt vor Ort!
seomin hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 19:29
Wo ich Dir widerspreche. Eine Prüfung vor einigen Prüfern ist aber eine andere Sache - als daheim
von einem Bekannten die Prüfung aufnehmen lassen.
Wie bereits oben geschrieben - Der oder die Prüfer sieht/sehen die Prüfung im ZOOM ganz genau so als wären sie direkt vor Ort.

P.S. Ach ja...und Prüfungen werden ganz bestimmt nicht von einem Bekannten abgenommen, sondern immer von autorisierten Prüfern.
seomin
Beiträge: 101
Registriert: So 31. Mai 2020, 17:58

Re: Trainer-Lizenzverlängerung online

Beitrag von seomin »

Hallo Mahony

scheinbar habe ich mich etwas unklar ausgedrückt.
Einer Verlängerung des Trainerscheins C, B,A als Online-Angebot sehe ich nicht kritisch, da habe ich mir mein Wissen und Können in einem Lehrgang erworben.
Wobei ich hervorheben möchte, das ist kein Wissen über Taekwondo sondern über biologische, medizinische Zusammenhänge, Bewegungsprogramme auch zur Prävention.


Möchte ich aber neu einen Trainer-Schein der vom DOSB lizenziert ist erwerben,
finde ich, sollten Schüler und Ausbilder sich nicht nur über ZOOM sehen.

Die neuen Techniken in Ehren.
Aber dann könnte ich doch alles über diese Video- und Audiokonfrenz machen und bleibe einfach daheim.

Beispiel: Taekwondo Aktuell Juni 2020- Heft Nr. 6, dort die Seiten 6 bis 10.
Ich mache Taekwondo oder Taekwon-Do im Wohnzimmer.

Dann möchte ich noch auf die Überschrift dieses Artikels verweisen:
Onlineangebote haben Potenzial - auch nach Corona.
Digitales Geschäftsmodell für Sportvereine von Ceyhun Yakup-Özkardes-Cheung.

Ich möchte nicht an ZOOM- Trainingseinheiten teilnehmen, später an Prüfungen,
einen Kampfsport lerne ich nur indem ich mit anderen Kampfsportlern übe,
meine Techniken real ausprobieren kann.

Vielleicht sehe ich vieles auch mit anderen Augen als Du.
Der Artikel in der Taekwondo Aktuell hat mich auf jeden Fall nicht überzeugt.

Wenn das alles so einfach wäre, dann könnten alle Seminare in einer Kampfsport-Art
mit den neuen Medien durchgeführt und die Zertifikate sofort übermittelt werden.
Aber gibt es das nicht schon?
Ich bestelle mir 8 DVD von einem" bekannten Kampfsport-Verband"- , überweise brav mein Geld und die Urkunde für den Meistergrad liegt natürlich dabei.
Benutzeravatar
Mahony
Administrator
Beiträge: 52
Registriert: So 14. Feb 2010, 13:20

Re: Trainer-Lizenzverlängerung online

Beitrag von Mahony »

Hallo seonim
seomin hat geschrieben:
Mi 22. Jul 2020, 06:30
Beispiel: Taekwondo Aktuell Juni 2020- Heft Nr. 6, dort die Seiten 6 bis 10.
Ich mache Taekwondo oder Taekwon-Do im Wohnzimmer.

Dann möchte ich noch auf die Überschrift dieses Artikels verweisen:
Onlineangebote haben Potenzial - auch nach Corona.
Digitales Geschäftsmodell für Sportvereine von Ceyhun Yakup-Özkardes-Cheung.

Ich möchte nicht an ZOOM- Trainingseinheiten teilnehmen, später an Prüfungen,
einen Kampfsport lerne ich nur indem ich mit anderen Kampfsportlern übe,
meine Techniken real ausprobieren kann.
Sorry, aber ich hatte den Artikel nicht gelesen und bin nur von deinen Aussagen ausgegangen.
Ja natürlich hast du recht damit, dass es sinnlos ist Schülern Unterricht über ZOOM zu geben oder sogar Prüfungen abzunehmen. Das ist meiner Meinung nach unverantwortlich und dient lediglich der Geldmacherei.
seomin hat geschrieben:
Mi 22. Jul 2020, 06:30
Wenn das alles so einfach wäre, dann könnten alle Seminare in einer Kampfsport-Art
mit den neuen Medien durchgeführt und die Zertifikate sofort übermittelt werden.
Aber gibt es das nicht schon?
Ich bestelle mir 8 DVD von einem" bekannten Kampfsport-Verband"- , überweise brav mein Geld und die Urkunde für den Meistergrad liegt natürlich dabei.
Eine solche Urkunde wäre das Papier nicht Wert auf dem sie gedruckt wurde.
seomin
Beiträge: 101
Registriert: So 31. Mai 2020, 17:58

Re: Trainer-Lizenzverlängerung online

Beitrag von seomin »

Hallo

obwohl es jetzt nicht zum Thema paßt, würde ich Dir gerne eine Frage zu dieser Antwort stellen.
Aber gibt es das nicht schon?
Ich bestelle mir 8 DVD von einem" bekannten Kampfsport-Verband"- , überweise brav mein Geld und die Urkunde für den Meistergrad liegt natürlich dabei.
Eine solche Urkunde wäre das Papier nicht Wert auf dem sie gedruckt wurde.
Meine Frage:

Wenn es eine Urkunde für eine Danprüfung sein soll, was wäre wichtig?

a) Ein Verband der anerkannt ist? ITF, WT, andere wie unter Verbände angeführt.
Wie ist es mit dem Deutschen Dan Kollegium ( dort werden auch Taekwondo Prüfungen abgehalten)
dem koreanischen Karate im DKV, dem Taekwondo in der IBF, ...

Probleme gibt es doch auch in der DTU die ungern Prüfungen durch koreanische Großmeister anerkennt,( außerhalb der DTU) obwohl diese Prüfungen durch das Kukkiwon in Südkorea bestätigt werden.

Bin gerade dabei mich in dieses Thema einzulesen.
Benutzeravatar
Mahony
Administrator
Beiträge: 52
Registriert: So 14. Feb 2010, 13:20

Re: Trainer-Lizenzverlängerung online

Beitrag von Mahony »

Hallo seonim
seomin hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 17:53
Meine Frage:

Wenn es eine Urkunde für eine Danprüfung sein soll, was wäre wichtig?

a) Ein Verband der anerkannt ist? ITF, WT, andere wie unter Verbände angeführt.
Wie ist es mit dem Deutschen Dan Kollegium ( dort werden auch Taekwondo Prüfungen abgehalten)
dem koreanischen Karate im DKV, dem Taekwondo in der IBF, ...

Probleme gibt es doch auch in der DTU die ungern Prüfungen durch koreanische Großmeister anerkennt,( außerhalb der DTU) obwohl diese Prüfungen durch das Kukkiwon in Südkorea bestätigt werden.
Generell kann man sagen ist es wichtig dass Prüfungen von einem Meister des jeweiligen Verbandes abgenommen werden. Die Verbände untereinander müssen ja nicht Prüfungen anderer Verbände anerkennen, und das ist eigentlich doch auch total unwichtig.


P.S. Eine Urkunde ist zunächst einmal, einfach nur ein Stück Papier und sagt nichts über meine Person aus.
In den Kampfkünsten gilt das Prinzip "von Herz zu Herz". Das bedeutet, dass nur der eigene Meister den Schüler tatsächlich beurteilen kann.
In früheren Zeiten, wurde Kampfkunst innerhalb der Familien (oder in Familien ähnlichen Strukturen) weiter gegeben und es gab nur zwei Stufen - Anfänger und Meister. Ein Meister wurde man, wenn der Meister der Meinung war dass der Schüler nunmehr zum Meister gereift ist.
seomin
Beiträge: 101
Registriert: So 31. Mai 2020, 17:58

Re: Trainer-Lizenzverlängerung online

Beitrag von seomin »

Hallo

da habe ich in meiner Zeit in den Kampfsport-Arten schon einiges erlebt.
Daher würde ich mit dem Wissen von heute, für einen guten Trainer, bestimmt eine längere Fahrstrecke in kauf nehmen.
Es sollte auch nicht vergessen werden, das Angebot an Kampfsport-Büchern ist viel besser geworden.-
Ich habe in einigen Kampfsport- Büchern bessere Erläuterungen gefunden, nachvollziehbar als das meinen Trainern möglich war.


Dan- Prüfungen sind da eine andere Angelegenheit.
Wer sich gerne eine Urkunde daheim an die Wand hängt, ist auch bereit einiges dafür locker zu machen.
Würde behaupten, die Kukkiwon- Danprüfungen sind ein gutes Geschäftsmodell.

Gibt da auch einigen Ärger mit den koreanischen Großmeistern und der DTU.

Danprüfung bei Park Soo-nam 9.Dan
" Wenn Danprüfung - dann das Orginal "
aus der Taekwondo Aktuell
info: park@taekwondo-aktuell.de

obwohl Dan- Prüfungen bietet auch
Ko Eui-min, 9. Dan in München an.
www.kukkiwon.de

PS: habe zwei Möglichkeiten für Dan-Prüfungen Kukkiwon nicht DTU vorgestellt.
Antworten