Seite 1 von 1

Selbstverteidigung

Verfasst: Do 2. Jul 2020, 08:16
von seomin
Selbstverteidigung
ist eine extra Ausbildung neben dem Training in Taekwon-Do erforderlich?

Hat der Trainer die Zeit und das Wissen, um seine Schülern wichtige Tipps und Ratschläge zu geben,
die für die Selbstverteidigung wichtig sind?

Denkt Ihr der Freikampf ( Sparring ) dieses Modul kann ich mit der Vorbereitung auf die Selbstverteidigung
gleichsetzen?

Stimmt Ihr mir bei: Taekwondo -Techniken kann und werde ich für die Selbstverteidigung einsetzen.
Aber die Selbstverteidigung beginnt schon lange bevor ich als Opfer von einem Angreifer ausgesucht werde.

Die DTU stellt dieses Buch als Hinweis für die Selbstverteidigung vor:
Andreas Häcker: Selbstverteidigung die funktioniert

Hat jemand dieses Buch gelesen und wenn, was haltet Ihr von den angebotenen Ratschlägen?
Hoffe auf eine Antwort.

Nachtrag, über den Autor und seine Idee der Selbstverteidigung

www.selbstverteidigung-pur-com.de

Re: Selbstverteidigung

Verfasst: So 5. Jul 2020, 19:38
von Mahony
Hallo seomin
seomin hat geschrieben:
Do 2. Jul 2020, 08:16
Selbstverteidigung
ist eine extra Ausbildung neben dem Training in Taekwon-Do erforderlich?
Eine Extra Ausbildung? Nein, denn das Training der Selbstverteidigung gehört zur Ausbildung (zum Training) dazu, ansonsten wäre die Ausbildung nicht vollständig.
seomin hat geschrieben:
Do 2. Jul 2020, 08:16
Denkt Ihr der Freikampf ( Sparring ) dieses Modul kann ich mit der Vorbereitung auf die Selbstverteidigung
gleichsetzen?
Gleichsetzen wohl nicht, aber es ist ein Teil der Vorbereitung.
Warum? Weil das Distanzgefühl, die Angriffs und Verteidigungs-Techniken in der Bewegung damit trainiert werden.
seomin hat geschrieben:
Do 2. Jul 2020, 08:16
Stimmt Ihr mir bei: Taekwondo -Techniken kann und werde ich für die Selbstverteidigung einsetzen.
Aber die Selbstverteidigung beginnt schon lange bevor ich als Opfer von einem Angreifer ausgesucht werde.
Ja, dem stimme ich zu Hundert Prozent zu.
Selbstverteidigung beginnt schon mit der Einstellung zum Kampf an sich.
Die geistige Haltung zum Kampf (und hier insbesondere zu einem echten Kampf auf der Straße, wo es keine Regeln gibt) ist essentiell und muss immer und immer wieder trainiert werden.
seomin hat geschrieben:
Do 2. Jul 2020, 08:16
Die DTU stellt dieses Buch als Hinweis für die Selbstverteidigung vor:
Andreas Häcker: Selbstverteidigung die funktioniert

Hat jemand dieses Buch gelesen und wenn, was haltet Ihr von den angebotenen Ratschlägen?
Hoffe auf eine Antwort.

Nachtrag, über den Autor und seine Idee der Selbstverteidigung

www.selbstverteidigung-pur-com.de


Ich habe das Buch zwar nicht gelesen, aber der Einstellung des Autors stimme ich vollends zu.

Re: Selbstverteidigung

Verfasst: Mo 6. Jul 2020, 17:02
von seomin
Danke, ich denke damit ist meine Anfrage beantwortet.