Seite 1 von 1

Willkommen in der taekwondo.de - Community

Verfasst: Sa 12. Jun 2010, 00:58
von Mahony
Hallo
Die neue taekwondo.de - Webpräsenz ist nun eröffnet. Rege Teilnahme an der Community ist erwünscht und falls ihr Fehler findet, Wünsche habt oder auch allgemeine Fragen rund um die Community - dann immer raus damit. :mrgreen:

...und nun bleibt uns nur noch, euch viel Spaß in der neuen taekwondo.de - Community zu wünschen


Grüße: Das taekwondo.de Team

Re: Willkommen in der taekwondo.de - Community

Verfasst: Mo 14. Jun 2010, 15:49
von Moadieb
Großes Lob von mir! Alles ist jetzt gut strukturiert und sehr viel ansprechender designed als vorher!

Re: Willkommen in der taekwondo.de - Community

Verfasst: Mo 14. Jun 2010, 15:59
von Mahony
Hallo Moadieb
Herzlichen Dank für deine Meinungsäußerung. Wir sind bemüht, die Übersichtlichkeit der Website zu erhöhen und die Informationen möglichst gut Strukturiert zur Verfügung zu stellen.

Grüße: Mahony

Re: Willkommen in der taekwondo.de - Community

Verfasst: Do 11. Jun 2020, 11:35
von seomin
Mahony hat geschrieben:
Sa 12. Jun 2010, 00:58
Hallo
Die neue taekwondo.de - Webpräsenz ist nun eröffnet. Rege Teilnahme an der Community ist erwünscht und falls ihr Fehler findet, Wünsche habt oder auch allgemeine Fragen rund um die Community - dann immer raus damit. :mrgreen:

...und nun bleibt uns nur noch, euch viel Spaß in der neuen taekwondo.de - Community zu wünschen


Grüße: Das taekwondo.de Team
Hallo Mahony

ich habe schon in der Vergangenheit öfters bei Dir über Taekwon-Do einige Artikel gelesen, wenn ich mir unsicher war, stimmt das was ich in einem Buch oder einem Beitrag in einem anderen Forum gelesen habe.
Bin von der klaren Gliederung, den Erläuterungen begeistert und mußte erkennen, selbst bei den Hyong
unterscheidest Du klar, zwischen denen der ITF und der älteren Formenlehre - etwa beim Kwon-Verband.
Mußte den Artikel Hyong nur sorgfältig und alles lesen.

Meine Anfrage:
Gibt es ein Modul das sich mit den neuesten Forschungen der Sportwissenschaften im Taekwondo beschäftigt?
Wie finden es Taekwondo-in, wenn der Trainer eine Ausbildung als Übungsleiter C/B/A vom DOSB besitzt
und wie sinnvoll werden neue Gedanken der Sportwissenschaft ins Training eingebracht?

Danke für die Antwort.

Nachtrag:
Dieses Forum hat wirklich zu jeder Frage eine Antwort, ich mußte nur etwas suchen.
Was mich jetzt aber doch etwas verwundert, warum gibt es das Thema: Sportwissenschaften oder
Sportwissen, Trainingsplan, nicht als ein extra Modul im Forum.
Es wäre bestimmt - für mich auf jeden Fall - wichtig sich mit anderen Taekwondo-in auszutauschen,
welche Ausbildung der Übungsleiter und ob sich dadurch das Training verändert hat, zu erfahren.

Ich beachte einiges aus dem Buch: BLV Gesundheitstraining, Ludwig V. Geiger